Kirchen
23. September 2023

Die Herausforderungen des Heizens und Kühlens in Kirchen und die revolutionäre Lösung durch innovative Heiz- & Kühlleisten

Kirchen stehen bei Heiz- und Kühlprozessen vor einzigartigen Herausforderungen. Innovative Heiz- und Kühlleisten bieten hier eine umweltfreundliche und effiziente Lösung, die das historische Erbe schützt und gleichzeitig für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Kirchen sind beeindruckende Bauwerke, die nicht nur als Orte des Glaubens und der Gemeinschaft dienen, sondern auch als architektonische Meisterwerke gelten. Doch gerade ihre besondere Bauweise und ihre Funktion stellen spezielle Anforderungen an das Heizen und Kühlen. Hier sind einige der Herausforderungen, vor denen Kirchen in diesem Bereich stehen:

  1. Große Raumvolumen: Kirchen, insbesondere Kathedralen und größere Kirchengebäude, haben oft hohe Decken und große Innenräume. Dies macht es schwierig, eine gleichmäßige Temperatur im gesamten Raum zu gewährleisten.
  1. Historische Bausubstanz: Viele Kirchen sind historische Gebäude, die mit Materialien und Techniken gebaut wurden, die nicht unbedingt für moderne Heiz- und Kühlsysteme geeignet sind.
  1. Denkmalschutz: Ähnlich wie bei Schlössern stehen auch viele Kirchen unter Denkmalschutz. Das bedeutet, dass jegliche Modernisierungs- oder Umbauarbeiten strengen Vorschriften unterliegen und oft nur eingeschränkt möglich sind.
  1. Weniger regelmäßige Nutzung: Im Gegensatz zu Wohn- oder Geschäftsgebäuden werden Kirchen oft nur zu bestimmten Zeiten genutzt, z.B. für Gottesdienste oder besondere Anlässe. Dies kann es ineffizient machen, die Kirche ständig zu heizen oder zu kühlen.
  1. Wertvolle Kunstwerke und Einrichtung: Viele Kirchen beherbergen wertvolle Kunstwerke, Altäre und andere Einrichtungsgegenstände, die durch extreme Temperaturen oder Feuchtigkeit beschädigt werden können.
  1. Akustik: Kirchen sind oft für ihre besondere Akustik bekannt. Einige Heiz- und Kühlsysteme können jedoch Geräusche erzeugen, die die Akustik beeinträchtigen oder stören.
  1. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit: Aufgrund ihrer Größe und Bauweise können Kirchen sehr energieintensiv sein, wenn es um das Heizen und Kühlen geht. Gleichzeitig gibt es oft den Wunsch, umweltfreundliche und nachhaltige Lösungen zu finden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Heizen und Kühlen von Kirchen eine komplexe Aufgabe ist, die sowohl technisches Know-how als auch ein Verständnis für die besonderen Anforderungen und Werte von Kirchengemeinschaften erfordert.

Die innovativen Heiz- und Kühlleisten bieten eine Reihe von Vorteilen und Lösungen, die speziell auf die Herausforderungen beim Heizen und Kühlen von Kirchen zugeschnitten sind:

  1. Energieeffizienz: Durch ihre moderne Technologie sind die Heiz- und Kühlleisten besonders energieeffizient. Sie nutzen die Strahlungswärme, die sich gleichmäßig im Raum verteilt, wodurch weniger Energie verbraucht wird als bei herkömmlichen Heizsystemen.
  1. Schonung der Bausubstanz: Da die Leisten direkt an den Wänden montiert werden, gibt es keine Notwendigkeit für invasive Bauarbeiten. Dies ist besonders vorteilhaft für historische Kirchengebäude, bei denen der Erhalt der Bausubstanz von zentraler Bedeutung ist.
  1. Flexibilität: Die Heiz- und Kühlleisten können individuell an die architektonischen Gegebenheiten und Bedürfnisse jeder Kirche angepasst werden. Sie sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich und können somit unauffällig in das Kircheninterieur integriert werden.
  1. Gleichmäßige Temperaturverteilung: Dank der Strahlungswärme wird eine gleichmäßige Temperatur im gesamten Kirchenraum gewährleistet, selbst in großen und hohen Räumen.
  1. Schutz wertvoller Kunstwerke: Die gleichmäßige Temperatur und die Vermeidung von Luftzug schützen wertvolle Kunstwerke, Altäre und andere Einrichtungsgegenstände vor Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.
  1. Leiser Betrieb: Im Gegensatz zu anderen Heiz- und Kühlsystemen arbeiten die Leisten nahezu geräuschlos, sodass die Akustik der Kirche nicht beeinträchtigt wird.
  1. Umweltfreundlichkeit: Die Energieeffizienz der Heiz- und Kühlleisten reduziert den CO2-Ausstoß und trägt somit zu einem umweltfreundlichen Heiz- und Kühlsystem bei.
  1. Wartungsarm: Die Heiz- und Kühlleisten sind wartungsarm und langlebig, was langfristig zu Kosteneinsparungen führt.
  1. Optimale Luftfeuchtigkeit: Die Leisten helfen, eine optimale Luftfeuchtigkeit im Raum zu gewährleisten, was besonders wichtig ist, um Schimmelbildung und andere Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden.

Fazit:

Die innovativen Heiz- und Kühlleisten eine effiziente, flexible und umweltfreundliche Lösung für die besonderen Herausforderungen beim Heizen und Kühlen von Kirchen. Sie kombinieren modernste Technologie mit ästhetischem Design und tragen so dazu bei, das kulturelle und historische Erbe der Kirchen zu bewahren, während sie gleichzeitig ein angenehmes Raumklima für Gemeindemitglieder und Besucher schaffen.

Weitere Blogartikel

Plus Punkt Energie - Logo
Ihr Premium-Partner für zukunftsweisendes Heizen, Kühlen, Stromgewinnung & -speicherung - maßgeschneidert für Ihre Immobilie!
Dipl.-Jur. Thomas Malassa 
Mozartstraße 4B
21391 Reppenstedt
Deutschland